SPD Hüffenhardt ehrt treue Genossen

Hüffenhardt. (pm) Zur Jahreshauptversammlung des SPD Ortvereins Hüffenhardt begrüßte der Vorsitzende Hans Winnerl die zahlreich erschienenen Genossinnen und Genossen. Einen besonderen Gruß richtete er an den SPD Kreisvorsitzenden Jürgen Graner, den Bürgermeister und Kreisrat Walter Neff, Kreisrat und den Haßmersheimer Ortsvereinsvorsitzenden Karlheinz Graner , die Kreisrätin Annemarie Frey sowie an das Ehrenmitglied Otto Freyh. Jürgen Graner überbrachte die besten Wünsche und Grüße vom SPD Landtagsabgeordneten Georg Nelius, der in Berlin verweilte, um an der Wahl des Bundespräsidenten teilzunehmen.

Einen detaillierten Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres boten der Vorsitzende Hans Winnerl und der Schriftführer Rüdiger Sieger in ihren Berichten. Eine nahezu ausgeglichene Bilanz weist der Kassenbericht von Kassier Walter Neff aus. Die gute und vorbildliche Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer S. Freyh und K. Volkert bestätigt worauf die Entlastung des Kassiers nur noch eine Formsache war.


Grußworte sprachen der Kreisvorsitzende Jürgen Graner  und  Bürgermeister Walter Neff sowie Kreisrat Karlheinz Graner. Als Themen standen die Abwahl des schwarz-gelben Bündnisses bei der Landtagswahl und die anstehende Polizeireform im Vordergrund.

„Unserem Landtagsabgeordneten Georg Nelius ist es zu verdanken, dass sich die Landesregierung wie ein Laserstrahl auf die Förderung und Entwicklung der ländlichen Räume fokussiert“, so der Kreisvorsitzende Jürgen Graner.  Neben der positiven Wirkungen der Polizeireform sei hier der Ausbau der Dualen Hochschule in Mosbach zu nennen, aber auch die bewilligten Mittel für die Städtebauförderung.  Über 20.000 €  gibt es zum Beispiel vom Land für die Modernisierung eines dorfbildprägenden Altbaus in Kälbertshausen.

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist das zentrale Förderprogramm für den Ländlichen Raum. Ziel ist es, den Ländlichen Raum attraktiv zu erhalten. In enger Abstimmung mit uns hat die grün- rote Landesregierung das ELR noch stärker als bisher auf die aktuellen Herausforderungen im Bereich Klimaschutz und Ressourceneffizienz ausgerichtet. Im Neckar- Odenwald- Kreis werden insgesamt 30 Projekte gefördert.


Auch das kommunalpolitische Projekt Bildungshaus Hüffenhardt wurde vom SGK Kreisvorsitzenden Karlheinz Graner aufgegriffen. Insbesondere lobte er das hervorragende Management und die sensible Vorgehensweise durch den Bürgermeister und SPD Mitglied Walter Neff in dieser Angelegenheit.

Für ihre langjährige Treue zur SPD wurden vom  SPD-Kreisvorsitzenden Jürgen Graner die Genossinnen und Genossen Harry Dziedzitz für 40 Jahre, Erna und Sigrid Freyh für 35 Jahre, Brigitte Winnerl für 30 Jahre, Manfred Holdermann und Günter Horsch für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Sie erhielten eine Urkunde und ein Präsent. Der Vorsitzende Hans Winnerl bedankte sich bei den Geehrten für Ihre langjährige Verbundenheit zur Partei und der SPD Hüffenhardt.

SPD Hueffenhardt ehrt treue Genossen

Ehrungen bei der SPD Hüffenhardt (v. l.): Jürgen Graner, Günter Horsch, Helmut Horsch, Sigrid Freyh, Karl Heinz Graner, Erna Freyh, Brigitte Winnerl, Walter Neff, Annemarie Frey, Hans Winnerl. (Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]