Spende für Jugendfeuerwehr Donebach

von Liane Merkle

Donebach. Neuwahlen zur Vorstandschaft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Donebach, zu der 1. Vorsitzender Franz Brenneis neben den Mitgliedern und Vorstand auch Norbert Schnetz als Vorsitzenden des FC Donebach und Hubert Sämann als Vorsitzenden des Radfahrvereins Wodan sowie die Jugendbetreuer Hilmar Allgaier und Siegbert Schäfer begrüßen konnte.

Um die Abteilungswehr bei ihren vielfältigen Aufgaben tatkräftig unterstützen zu können bedurfte es zahlreicher Helfer bei den verschiedensten Veranstaltungen und Aktivitäten, wofür ihnen besonders gedankt wurde. Deutlich wurde dies im ausführlichen Bericht von Schriftführerin Annette Walz, die resümierend auf die vergangene Mitgliederversammlung einging.


Wie jedes Jahr sei auch im Berichtszeitraum der Ortskalender aufgelegt und mit der aktiven Feuerwehr diverse Feste und Konzerte besucht worden. Mit erstaunlich großer Resonanz habe man im Februar einen Motorsägen-Lehrgang durchgeführt. In Vertretung des verhinderten Kassenwartes Siegfried Walz konnte sie anschließend über eine geordnete Finanzausstattung berichten und da die Kassenprüfer Leo Damm und Karl-Heinz Pfaff keine Beanstandungen zu vermelden hatten, erteilten die Mitglieder der gesamten Vorstandschaft als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit einstimmig Entlastung.

Da es die vorwiegende Aufgabe des Fördervereins sei, insbesondere die Jugendfeuerwehr in Donebach zu unterstützen, überreichte 1. Vorsitzender Franz Brenneis an den Jugendleiter Hilmar Allgaier eine Finanzspritze in Höhe von 500 Euro, die für die Anschaffung eines Beamers Verwendung finden soll.

Ausblickend nannte der Vorsitzende den geplanten Ausflug zu den Feuerwehrkameraden nach Oybin, wo man gemeinsam das 20-jährige Freundschaftsjubiläum feiern möchte. Weiter soll wieder der beliebte Ortskalender aufgelegt werden und 2013 sei ein großer Ausflug vorgesehen.


Die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft brachten folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Franz Brenneis, 2. Vorsitzender Helmut Friedel, Kassier Siegfried Walz, Schriftführerin Annette Walz, Revisoren Leo Damm und Karl-Heinz Pfaff, Beisitzer Werner Brenneis, Hubert Sämann und Gisela Schädle.

Spende fuer Jugendfeuerwehr Donebach

Unser Bild zeigt von links: Franz Brenneis, Hilmar Allgeier, Annette Walz, Siegbert Schäfer, Helmut Friedel. (Foto: Liane Merkle)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: