Grüne bestätigen Kreisvorstand

Logogruene

Böhm und Denz im Amt bestätigt – Vorstand erweitert – Vielzahl von Veranstaltungen

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Die jüngste Mitgliederversammlung des Grünen Kreisverbandes stand ganz im Zeichen von Vorstands- und anderen Wahlen. In ihrem Rechenschaftsbericht über die beiden letzten Jahre betonten die beiden Kreisvorsitzenden Christine Böhm, Walldürn, und Christine Denz, Mosbach, den positiven Schub durch die erfolgreiche Landtagswahl. Mit kräftigem Rückenwind aus Stuttgart werde man sich weiterhin für die Stärkung des Ländlichen Raums einsetzen. Die wirtschaftlichen Chancen gelte es unter anderem durch die Energiewende, durch die Ansiedlung von Betrieben, eine gute Infrastruktur, vielfältige Bildungseinrichtungen und touristische Angebote zu stärken. Einstimmig wurden die beiden Kreisvorsitzenden für die beiden nächsten Jahre in ihrem Ehrenamt bestätigt.

Werbung


Der langjährigen Kassiererin Siglinde Mack, Seckach, bescheinigte Kassenprüferin Simone Heitz eine sehr gute Kassenführung. Der gesamte Kreisvorstand einschl. Schriftführer Markus Schwab, Gundelsheim,  und Beisitzerin Dorothee Rittmann-Minniger, Limbach, wurde sodann von der Mitgliederversammlung entlastet und einstimmig neu gewählt. Die Mitglieder beschlossen zudem eine Erweiterung des Vorstandes durch Hans-Detlef Ott, Aglasterhausen, und Klaus Brauch-Dylla, Limbach, beide als Beisitzer. Beratend tätig sind qua Amt mit Simone Heitz die Vorsitzende der Kreistagsfraktion und mit Timo Riedinger ein Mitglied der Grünen Jugend. Komplettiert wurde der Wahlmarathon durch die Delegierung von Dorothee Roos, die sich künftig in der überparteilich tätigen Europa-Union engagieren wird.


Umgehend informierte diese über eine Veranstaltung am 4. Mai mit der jungen Europa-Abgeordneten Franziska Brantner, die mit Schüler/innen im Nikolaus-Kistner-Gymnasium sprechen wird. Abschließend lud Christine Denz zu einem Informations- und Diskussionsabend über die Gemeinschaftsschule am 15. Mai, 19 Uhr, in die „Krone“ nach Mosbach-Diedesheim ein. Hier kooperiert der Grüne Kreisverband mit dem Philologenverband. Am 22. Mai referiert Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, ab 19 Uhr in der „Mälzerei“ in Mosbach zu dem energiepolitischen Thema: „Eine Stadt macht blau. – Ein Kreis auch?!“. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: