Polizeibericht vom 26. April 2012

Tresor aufgeflext

Rittersbach. Ein Bürofenster einer Firma in der Schefflenzer Straße hat ein Unbekannter von Mittwoch auf Donnerstag aufgehebelt und ist in das Gebäude eingestiegen. Im Gebäude durchsuchte der Täter die einzelnen Räume und flexte einen Tresor auf. Gestohlen wurde nach ersten Feststellungen aufgefundenes Bargeld. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Werbung

Auf Gegenfahrspur geraten

Mosbach. Auf die Gegenfahrspur ist am Mittwochmorgen in der Wilhelm-Schwarz-Straße eine 24-jährige Ford-Lenkerin geraten, so dass sie mit einem entgegenkommenden VW-Fahrer kollidierte. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro.


Loch in Heckscheibe geschlagen

Haßmersheim. Ein Loch in die Heckscheibe eines auf dem Netto-Parkplatz abgestellten Renault Megane hat ein Unbekannter von Dienstag auf Mittwoch geschlagen. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, entgegen.

Wildunfall auf der A 81

A 81. Ein Kradfahrer fuhr gegen 21.45 Uhr auf der A 81 Richtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn sprang ein Reh auf die Autobahn und wurde vom Kradfahrer erfasst. Zum Glück konnte der 49-Jährige seine BMW abfangen und unverletzt auf den Standstreifen fahren.


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: