Kommunionkinder erleben kurzweiliges Programm

Gottesdienst, Spiele und jede Menge Abwechslung beim Wallfahrtstag in Walldürn


Walldürn.
Wenn sich Mitte Mai wieder hunderte Kinder um die Wallfahrtsbasilika in Walldürn tummeln, dann ist klar: Es ist wieder der Besondere Wallfahrtstag für die Erstkommunionkinder aus der ganzen Region.

Unter dem Motto: „Was Jesus Euch sagt, das tut!“, findet dieser Tag, am Samstag, 12. Mai am Eucharistischen Wallfahrtsort Walldürn für die diesjährigen Erstkommunionkinder statt. Dieser Tag erfreut sich mittlerweile sehr großer Beliebtheit und es werden auch in diesem Jahr wieder rund 500 Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und Betreuern erwartet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Wallfahrtsbasilika wird um 10.30 Uhr dieser Wallfahrtstag eröffnet, und von der Gesangs- und Musikgruppe „Young Musicians“ musikalisch umrahmt.

Anschließend dürfen sich die Kinder auf einen kurzweiligen Bastel- und Spielnachmittag rund um die Basilika freuen, wo natürlich auch für das leibliche Wohl mit Gegrilltem und später bei Kaffee und Kuchen, gesorgt sein wird. Aber auch in der Basilika wird es ein Angebot für die Kinder geben. Neben der Besichtigung der Orgel wird auch eine kindgerechte Führung durch die Wallfahrtsbasilika angeboten. Um 15.00 Uhr erfolgt dann das Abschlussgebet mit anschließendem Reisesegen.

Das ereignisreiche Geschehen um die Walldürner Wallfahrt zum Heiligen Blut aus dem Jahre 1330 ist auch nach über 680 Jahren bis in die heutige Zeit noch lebendig geblieben und auch die Verehrung des Heiligen Blutes wird an diesem Heiligtum in Walldürn für künftige Generationen ein Ort der Besinnung sein, an dem die Jugendlichen, Familien und älteren Menschen Kraft im Glauben und für den täglichen Alltag schöpfen können. (dr)

Infos im Internet:

www.wallfahrt-wallduern.de

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: