Karte ab 60 feiert 20. Geburtstag

Viele attraktive Vergünstigungen und großes Jubiläumsgewinnspiel

Metropolregion. (pm) In diesem Jahr feiert die Karte ab 60 den 20. Geburtstag. 

Mittlerweile nutzen knapp 60.000 Kunden das günstige Jahreskartenangebot des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Die Karte ab 60 schreibt Erfolgsgeschichte als eines der ersten Jahreskartenangebote im VRN, mit dem alle Personen, die 60 Jahre oder älter sind, mit Bus und Bahn im gesamten VRN-Gebiet mobil unterwegs sind.

Am Aktionstag zum Geburtstag der Karte ab 60 auf dem Mannheimer Maimarkt wurden heute viele Vergünstigungen für die Karte ab 60 – Kunden und das Gewinnspiel im Jubiläumsjahr vorgestellt.


„Bei all unseren Kunden bedanken wir uns mit verschiedenen Aktionen für deren Treue. Von April bis Dezember, immer am 20. eines Monats, wird es Vergünstigungen exklusiv für unsere Karte ab 60 – Kunden geben“, erklärt Werner Schreiner, Geschäftsführer der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH.

So erhalten Karte ab 60 Kunden am 20. Mai freien Eintritt in den Luisenpark in Mannheim. Am 20. Juni, Juli und August erhalten sie freien bzw. ermäßigten Eintritt in verschiedene Frei- und Erlebnisbäder, am 20. September laden wir die Karte ab 60 Kunden in Zoos und am 20. Oktober in verschiedene Schlösser ein. Am 20. November erhalten sie einen um 50 Prozent ermäßigten Eintritt in verschiedene Kinos und am 20. Dezember freien bzw. ermäßigten Eintritt in verschiedene Museen.

Darüber hinaus sind beim Jubiläumsgewinnspiel ein Wochenende in Paris sowie weitere attraktive Preise zu gewinnen. Gewinnspielkarten gibt es in den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen im VRN sowie auf dem Mannheimer Maimarkt in der Halle der Metropolregion (Halle 35) am VRN-Stand.


Dr. Werner Boll, der frühere Vorsitzende und Gründer der Akademie für Ältere in Heidelberg initiierte die Karte ab 60 und setzte eine ganze Karte ab 60 Bewegung in Gang. So startete die Karte ab 60 im Pilotgebiet Heidelberg am 1. April 1992 als Angebot des VRN und der Heidelberger Straßen- und Bergbahn AG. „Die Verantwortlichen haben damals den Mut und das Risiko nicht gescheut, ein neues Tarifangebot zu präsentieren“, erklärt Rüdiger Schmidt, Geschäftsführer der Unternehmensgesellschaft Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (URN GmbH).

Der Erfolg der Karte ab 60 zeichnete sich bereits innerhalb des ersten Pilotjahres in Heidelberg ab. So wurde die Karte ab 60 am 1.7.1993 auch in Mannheim und Ludwigshafen eingeführt und wird seit 1994 verbundweit angeboten.

„Mit knapp 60.000 Kunden Anfang des Jubiläumsjahres ist die Karte ab 60 ein echtes Erfolgsmodell, das nicht nur im VRN für weitere Fahrkartenangebote Pate stand, sondern auch über die Verbundgrenzen hinaus Schule machte. Wir hoffen bald den 60.000sten Kunden der Karte ab 60 präsentieren zu können“, resümiert Rüdiger Schmidt.

Weitere Informationen zu den Vergünstigungen und dem Gewinnspiel stehen unter www.vrn.de.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: