SWR Kurpfalz-Radio nicht ausdünnen

MdL Georg Nelius besucht Gläsernes Studio und spricht mit SWR-Team

Neckar-Odenwald-Kreis. (rt) Dass die Regionalnachrichten des SWR Kurpfalz-Radio sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und im Neckar-Odenwald-Kreis eine große  Zuhörerschaft aufgebaut hat, mache nach der Meinung vieler Hörerinnen und Hörer im Neckar-Odenwald-Kreis eher einer zeitliche Steigerung der Kreismeldungen erforderlich als eine zeitliche Einschränkung. 

Werbung


// ]]>

Der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius nahm nun seinen Besuch im „Gläsernen Studio des SWR“ auf dem Mai-Markt zum  Anlass, um klar zum Ausdruck zu bringen, dass die Meldungen aus dem östlichen Teil der Region Unterer Neckar nicht weiter zeitlich eingeschränkt werden dürfen. „Unsere Bürgerinnen und Bürger haben sich an den Service ihres Regionalradios gewöhnt und wollen auch in den Sendezeiten von Kurpfalz-Radio-Nachrichten erkennen können, dass man in der Rundfunk-Redaktion in Mannheim diesen Teil der Region Unterer Neckar für genauso berichtenswert hält, wie die Meldungen aus der Pfalz, dem Rhein-Neckar-Kreis und den Städten Mannheim und Heidelberg.“

MdL Georg Nelius führte in diesem Zusammenhang ein längeres Gespräch mit Gerhard Mandel und Friederike Kroitzsch im Rahmen seines Besuches im Gläsernen Studio. Er bestärkte die für den hiesigen Kreis zuständige Kurpfalz-Radio-Redakteurin Friederike Kroitzsch auch in ihrem Bestreben, über ihre Eigenbeiträge hinaus auch Stimmen aus Odenwald und Bauland  zu Wort kommen zu lassen.


// ]]>

Gerhard Mandel nahm mit Interesse zur Kenntnis, dass Kurpfalz-Radio im Neckar-Odenwald-Kreis eine hohe Einschaltquote und Fan-Gemeinde hat und dass man seine Ansprüche auf ordentliche und ausführliche Berücksichtigung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sowohl im Nachrichtenblock wie auch in den Interviews und Berichten aus der Region gewahrt wisse möchte. Schließlich verfüge man in Mosbach und Buchen über Vor-Ort-Redaktionen und mit Friederike Kroitzsch über eine Redakteurin, die über die Geschehnisse, Entwicklungen und Stärken der östlichen Region  bestens Bescheid weiß.

500Maimarkt 2012 mit MdL Nelius

Gute und ausführliche regionale Berichterstattung über die Geschehnisse im Neckar-Odenwald-Kreis eingefordert, hat der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius bei seinem Besuch im Gläsernen Studio des SWR auf dem Mannheimer Mai-Markt. Das Foto zeigt MdL Georg Nelius mit Friederike Kroitzsch und Gerhard Mandel von Kurpfalzradio im Gespräch. (Foto: privat)


© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: