„Landschaft erleben“ im Geo-Naturpark

Die Europäische Geoparkwoche vom 20. Mai bis 3. Juni 2012

Bergstraße-Odenwald. (pm) Auch in diesem Jahr lädt der Geo-Naturpark gemeinsam mit seinen Partnern dazu ein, die Geopark- Region im Rahmen der Europäischen Geoparkwoche zu entdecken.

Werbung

Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich in allen 50 Europäischen Geoparkregionen statt und zeigt die Vielfalt der Natur- und Kulturräume, die sich im Verlauf von vielen Millionen Jahren auf unserem Kontinent entwickelt haben. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Aktions-Programm, bei dem sie auch Näheres über die Partner-Geoparks in Europa erfahren.


Auch im Neckar-Odenwald-Kreis tragen Veranstaltungen zur Europäischen Geoparkwoche bei. In Mosbach findet am 25. Mai ab 16 Uhr eine Wildkräuterführung statt, die Gemeinde Waldbrunn beteiligt sich am 3. Juni mit einer Geo-Exkursion am Katzenbuckel und in Walldürn gibt es am 25.05. eine Orchideenführung sowie am 3.06. eine Waldsagenführung.

Thematische Landschaftsführungen der Geopark-Ranger und Geopark-vor-Ort-Begleiter, Vorträge, Radwanderungen, Aktionstage und ganz besondere Veranstaltungen, wie etwa die Einweihung der Geopunkte Alsbach, Viernheim und Heiligenberg (Heidelberg) sowie die Eröffnung einer großen Geopark-Fotoausstellung warten auf die Besucher. Den Abschluss bildet wie immer der Geo-Naturparktag, der in Lorsch gemeinsam mit dem Welterbe, der Stadt Lorsch und vielen weiteren Akteuren gefeiert wird.


Das Veranstaltungsprogramm der Europäischen Geoparkwoche ist als Broschüre kostenfrei über die Geschäftsstelle (06251-707990) und in den Informationseinrichtungen des Geo-Naturparks erhältlich sowie als Download auf der Homepage abrufbar. In Mosbach ist die Broschüre in der Tourist Information erhältlich sowie auf der Internetseite der Stadt abrufbar.

Programm zum Download

Europ_Geoparkwochen_2012.pdf

Infos im Internet:

www.geo-naturpark.de

www.mosbach.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: