TTC Limbach gewinnt Bezirkspokal

Limbach. (cb) Im Pokalfinale der Jungen des Tischtennis-Bezirks Mosbach kam es zu einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels zwischen den beiden Verbandsligamannschaften des VfB Mosbach-Waldstadt und des TTC Limbach.

In einem hochklassigen und spannenden Spiel siegte der TTC Limbach mit 4:2 über die favorisierten Waldstädter. Herausragend war Matchwinner Marco Trappmann, der neben seinen beiden Einzeln mit Lukas Sigmund auch das Doppel für Limbach entscheiden konnte. Den entscheidenden vierten Punkt steuerte der aus Weisbach stammende Lukas Sigmund bei. Auf Mosbacher Seite waren Alexander Becker und Aleksandar Savanovic jeweils einmal erfolgreich. Marco Trappmann stand damit zum 9. Mal in Folge in einem Bezirkspokal-Endspiel der Schüler oder Jugend und holte diesen zum 8. Mal nach Limbach.

Werbung

 Tischtennis Limbach

Das Bild zeigt von links: Alexander Becker, Dennis Lellek und Aleksandar Savanovic (alle VfB Mosbach-Waldstadt), Marco Trappmann, René Trappmann und Lukas Sigmund (alle TTC Limbach). (Foto: Wendelin Eisele)


// ]]>

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: