Lesen hält Artur Benig fit

von Liane Merkle

500 ArturBenig

Artur Benig wird heute 90 Jahre alt.

Werbung

Schloßau. Die tägliche Lektüre der Tageszeitung und die liebevolle Fürsorge seiner Frau Amanda halten ihn so fit wie er mit seinen 90 Jahren aussieht. Die Rede ist von Artur Benig, der heute in Schloßau bei guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag feiern kann.

Der Jubilar wurde am 13. Mai 1922 als neuntes von zehn Kindern in eine Schloßauer Landwirtsfamilie geboren. Hier wuchs er auf, besuchte die Schule und erlernte danach  in Hettingen das Metzgerhandwerk. Damals konnte er ja noch nicht wissen, dass er diesen Beruf später nur im Nebenerwerb bei Hausschlachtungen im Ort und der näheren Umgebung ausüben würde.


Der zweite Weltkrieg kam mit all seinen schrecklichen Folgen dazwischen. Nach der Lehre wurde er zum Wehrdienst einberufen und danach von 1941 bis 1945 zum Einsatz nach Sizilien und Frankreich geschickt. Zurück im Schloßau, musste Artur Benig für seinen im Krieg gefallenen Bruder den elterlichen Hof übernehmen.

1953 heiratet er seine Amanda, geb. Balles aus Waldauerbach. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Arbeit hat der Jubilar nie gescheut. Neben der Landwirtschaft und seiner Tätigkeit als Hausmetzger arbeitete er auch noch mehrere Jahre in einem Holz verarbeitenden Betrieb in Krumbach. Und auch als Rentner unterstützte Artur Benig noch viele Jahre seinen Sohn in dessen landwirtschaftlichem Nebenerwerbsbetrieb.

Wie schon eingangs erwähnt, studiert der langjährige VdKler  jeden Vormittag sehr ausführlich die Tageszeitung, um sich über das örtliche, kommunale und weltliche Geschehen zu informieren und sich bisher erfolgreich geistig fit zu halten.


Seinen Ehrentag feiert er zusammen mit Ehefrau Amanda, vier Kindern und deren Partnern, neun Enkelkindern sowie Verwandten und Freunden. Den zahlreichen besten Wünschen, vor allem Gesundheit, schließt sich unsere Redaktion gerne an.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: