Rauch beschäftigt Feuerwehr

Mosbach. Eine vergessene Herdplatte und verbrannte Essensreste führten am Freitagmittag gegen 12.40 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Polizei Mosbach. Die Feuerwehr konnte jedoch durch schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindern. Die 83-jährige Bewohnerin wurde sicherheitshalber durch das DRK zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus verbracht.


Werbung

Eine glimmende Zigarettenkippe verursachte ebenfalls am Samstagmorgen gegen 01.30 Uhr im Tannenweg einen Feuerwehr – und Polizeieinsatz. Eine 65-jährige hatte offensichtlich eine glimmende Zigarettenkippe in ihrem Zimmer in den Plastikmülleimer geworfen, der darauf zu brennen begann. Auch hier konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Auch diese Dame wurde vorsorglich durch das DRK ins Krankenhaus verbracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: