Politischen Alltag hautnah miterlebt

Stuttgart. (pm) Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Georg Nelius konnte sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ein Bild über das politische Geschehen im Landtag in Stuttgart machen. Entsprechend der diesjährigen Kampagne „Gute Wirtschaft“ des SPD-Landesverbandes befanden sich unter den Gästen auch Mitglieder der Vereinigung „Unternehmerfrauen im Handwerk“.

Schon auf der Hinfahrt gab der Abgeordnete Einblicke in die Arbeitsweise des baden-württembergischen Landesparlaments und seine täglichen Aufgaben als Politiker.

Werbung


// ]]>

Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude, das seit 1961 den Parlamentariern für ihre Arbeit dient, stand Georg Nelius den Besuchern Rede und Antwort. Die Themenpalette reichte hierbei von der aktuellen Polizeireform, über die Energiewende bis hin zur Finanzpolitik. „Insgesamt bin ich mir der Leistung der grün-roten Regierung nach einem Jahr außerordentlich zufrieden.

Wir konnten viel anpacken und Versäumnisse der alten Regierung abbauen. Unter anderem wurden die Zuschüsse für die Kleinkindbetreuung in jeder Gemeinde unseres Wahlkreises verdreifacht.  Und das ohne einen einzigen Cent neue Schulden aufzunehmen“, so der SPD-Politiker. Auch das gerade neu beschlossene Tariftreuegesetz sorge dafür, dass die öffentliche Hand künftig nur noch Aufträge an Unternehmen vergebe, die zumindest einen Lohn von 8,50 Euro zahlen. So werde künftig Lohndumping zum Nachteil des Handwerks und vieler Betriebe verhindert.

Im Anschluss an die Diskussionsrunde konnten sich die Teilnehmer noch ein eigenes Bild von der Landeshauptstadt Stuttgart machen. Hierbei hatte die „Schwabenmetropole“ von der Shoppingmeile, über die weltbekannte Weißenhofsiedlung bis hin zur S 21-Baustelle für jeden etwas zu bieten.


// ]]>

Bevor man den erlebnisreichen Tag auf der Heimfahrt in einem Besenwirtschaft bei Abstatt ausklingen ließ, zogen die Gäste aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ein einhelliges Fazit: „Wenn man den politischen Alltag hautnah miterlebt, bekommt man ein größeres Verständnis für politischen Zusammenhänge und die verantwortungsvolle Aufgabe eines Politikers. Somit hat sich der heutige Tag rundum gelohnt.“

Politischen Alltag hautnah miterlebt

(Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: