Gäste bei Sommer-Kick williger

SV Wagenschwend – SC Oberschefflenz 1:6

Wagenschwend. (bd) Ein Spiegelbild der ablaufenden Kreisliga-Saison war das letzte Heimspiel des SV Wagenschwend gegen den SC Oberschefflenz. Beim Stand von 0:0 ließ man zwei gute Chancen liegen. Nachdem die Gäste verdient 0:2 in Front gegangen waren, vergab man den Anschlusstreffer kläglich (37.). Die Gäste waren durchweg williger aus dem bedeutungslosen Sommer-Kick ein Erfolgserlebnis zu machen.

Werbung


// ]]>

In der zweiten Hälfte fügte man sich in sein Schicksal, der Heimkeeper zeigte sich beim dritten und sechsten Gegentreffer völlig desinteressiert. Lediglich ein schöner Freistoß zum 1:3 war auf der Habenseite des SVW zu verbuchen (Roos, 71.). Die Tore vier und fünf fielen nach ansehnlichen Spielzügen des SC Oberschefflenz. Ein gerechter Gästesieg im vielleicht für lange Zeit letzten Kreisliga-Heimspiel.

SV Wagenschwend II – SC Oberschefflenz II  3:3

Ein ausgeglichenes B-Klasse-Spiel zum Saisonende endete mit einem gerechten Unentschieden. Beide Teams zeigten eine engagierte Partie, bei der zunächst die Gäste in Front gingen, der SVW nach dem Ausgleich in Hälfte Eins nach Wiederbeginn  zwei mal in Front ging, nach kurzer Zeit aber jeweils wieder das Gegentor zum Remis hinnehmen musste.


// ]]>

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: