Polizeibericht vom 20. Mai 2012

Motorradfahrer verletzt

Mosbach. Am Freitagnachmittag übersah eine PKW-Lenkerin, gegen 16:15 Uhr, beim Linksabbiegen von der Amthausstraße in die Hauptstraße einen ihr aus der Sulzbacherstraße entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer versuchte eine Kollision mit dem PKW zu vermeiden, kam hierbei zu Sturz und zog sich mehrere Abschürfungen sowie Prellungen zu. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-333, mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Mosbach. Am Freitagmittag beabsichtigte ein Rollerfahrer um kurz vor 13:00 Uhr den Güterhallenweg in den Sandweg zu kreuzen. Hierbei übersah er vorfahrtsberechtigt von links kommenden Opel Astra. Trotz eingeleiteter Vollbremsung gelang es dem Rollerfahrer nicht einen Zusammenstoß zu vermeiden. Er wird durch den Pkw seitlich erfasst, kommt zu Fall und leicht verletzt.


// ]]>

Sachbeschädigung an Pflegeheim

Waldhausen. In der Nacht vom Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte das Hinweisschild im Außenbereich des Pflegeheim St.Josef. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 €. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Buchen unter 06281-9040 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim

Mosbach. Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom Samstag auf Sonntag gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten des Tennisclub Rot/Weiß in der Solbergallee. Die Täter verursachten bei ihrem Tun Sachschaden und entwendeten Vereinsgelder. Wer  in dieser Sache Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier in Mosbach unter 06261-8090 in Verbindung zu setzen.


// ]]>

Versuchter Kfz-Diebstahl

Mosbach. Am Samstagnachmittag zwischen 15 und 18 Uhr entwendeten ein oder mehrere Täter ein vor dem Freibad Mosbach abgestelltes Kleinkraftrad. Das Vehikel konnte im Rahmen einer Absuche wenige Hundert Meter entfernt im Bereich des Schulzentrums im Katzenhorn abgestellt aufgefunden werden. Der oder die Täter durchbrachen das Lenkradschloss, ließen jedoch das Fahrzeug mit dem entstandenen Schaden zurück. Es ist davon auszugehen, dass das weiße Geländezweirad durch die Täter im Tatzeitraum zum Auffindeort geschoben wurde. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, kann diese an die Polizei Mosbach (Tel 06261-8090) richten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: