Limbacher B-Jugend auf Meisterkurs

Limbach. (bd) Die Meisterschafts-Vorentscheidung in der Landesliga Odenwald der B-Junioren ist gefallen. Am drittletzten Spieltag setzte sich das Team der SG Limbach/Krumbach/Wagenschwend mit 4:0 deutlich gegen den bisherigen Tabellenführer aus Osterburken durch.

Beim Gipfeltreffen in Wagenschwend wurden zahlreiche Zuschauer Zeuge einer unerwartet einseitigen Partie. Die Bauländer, denen evtl. ein Punkt genügt hätte, zogen sich von Beginn an in die eigene Spielhälfte zurück  und ließen die Gastgeber, die bereits das Hinspiel deutlich mit 1:5 gewonnen hatten, spielen. Nach verhaltenem Beginn ohne große Chancen zielte Rechtsverteidiger Marvin Kaupa in der 13. Minute aus 30 Metern auf das Tor und ließ den Gästetorwart nicht gut aussehen. Der aufgesetzte Schuss rang in die lange Ecke zum Führungstreffer. 


In der 19. und 25. Minute machte die SG Limbach die Sache dann bereits klar. Zunächst setzte sich André Allabar energisch auf links durch und gab scharf herein, die Abnahme von Christof Schäfer konnte der Torhüter noch abwehren, doch Robin Bangert setzte entschlossen nach und drückte die Kugel über die Linie. Sechs Minuten später leistete Allabar dann im Strafraum Vorarbeit für Marcel Amler, der mit guter Technik den Ball in den Winkel platzierte. Kurz vor dem Pausenpfiff wäre Florian Albert beinahe der vierte Treffer gelungen, doch der Keeper reagierte prächtig.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste weiter unerklärlich passiv, während die Odenwälder zwar nach vorne spielten, aber nicht mehr die letzte Entschlossenheit an den Tag legten. Lediglich Abwehrcrack Fabian Kittel präsentierte bei einem 35-Meter-Freistoß nochmals Präzision, sein aufsetzender Ball war durch kreuzende Stürmer für den Torwart schwer zu kalkulieren und landete schließlich im langen Winkel.

Die Limbacher U 17, vor der Saison aus der Kreisliga Mosbach aufgestiegen, hat nun in den beiden letzten Rundenspielen in Gerchsheim (09.06, 16.00 Uhr) und am 16.06. in Krumbach (16.00 Uhr) gegen den SV Waldhausen die Landesligameisterschaft in den eigenen Händen.


Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: