Polizeibericht vom 21. Mai 2012

Auto übersehen

Merchingen. Beim Einfahren von der Ulmenstraße in die Eichenstraße hat eine 69-jährige Mercedes-Lenkerin am Sonntagmorgen einen in Richtung Ortsausgang fahrenden Opel-Fahrer übersehen und ist mit diesem kollidiert. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro.

Werbung

Nicht aufgepasst

A 81. Beim Fahrstreifenwechsel nicht aufgepasst hat ein 59-jähriger VW-Fahrer Sonntagmittag auf der BAB A 81 zwischen den Anschlusstellen Ahorn und Boxberg. Er scherte gegen 11.45 Uhr zum Überholen aus, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein 55-jähriger Audifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 16000 Euro.


Farbschmierer unterwegs

Mosbach. Einen auf dem Kirchplatz geparkten Fiat-Transporter sowie eine Hauswand in der Alten Bergsteige hat ein Unbekannter zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen mit Farbe beschmiert und einen Schaden in noch nicht bekannter Höhe verursacht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Frühlingsfestbesuch endete bevor er anfing

Zwingenberg.  Vermutlich wegen Unachtsamkeit ist am Samstagabend ein auf der B 37 in Richtung Eberbach fahrender 18-jähriger Ford-Lenker bei der Ortsdurchfahrt Zwingenberg von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei der Pkw gegen zwei Bäume und überschlug sich. Der 18-Jährige wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.


Vorfahrt missachtet

Osterburken.  Zu einem Unfall ist es am Sonntagnachmittag bei der Einmündung der Landesstraße 515 in die B 292 gekommen. Ein von der Merchinger Straße kommender 26-jähriger VW-Lenker wollte bei der Einmündung in die B 292 nach links in Richtung Merchingen einbiegen und übersah einen vorfahrtsberechtigten Honda mit Anhänger. Der Fahrer des Honda sowie dessen Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: