Der interessanteste Artikel zählte …

Neckartal. (pm) Viele strahlende Gesichter gab es bei der Preisverleihung des interessantesten Artikels zum Thema „Soziales Engagement“ in der Volksbank Neckartal eG. Innerhalb des vierwöchigen Projekts „Zeitungsflirt“, lernten die Schüler zum Beispiel: wie die Artikel zu verstehen sind, wie eine Zeitung aufgebaut ist, bis hin zum Schreiben eigener Artikel.

Dieses Jahr hatte die Volksbank Neckartal eG zusätzlich zum Zeitungsflirt, der bereits zum zehnten Mal in der Region durchgeführt wurde, einen Schreibwettbewerb ausgeschrieben. 33 Artikel zum Thema „Soziales Engagement“ wurden bei der Bank und dem Kooperationspartner Rhein-Neckar-Zeitung eingereicht. Alle Schüler haben sich äußerst viel Mühe geben.

Werbung

Nach vielen Überlegungen fiel schließlich die Entscheidung auf sieben Artikel. Die Gewinner erhielten jeweils einen Buchgutschein.


// ]]>

Folgende Schüler haben gewonnen:

  • „Der Erwerbslosenverein Emmaus“ – Silas Gronbach, Freiherr-vom-Stein Schule
  • „Freezone – die Anlaufstelle für Straßenkinder“ Madline Stein und Josia Eicker, Hör-Sprachzentrum
  • „Freiwilliges Soziales Jahr“ – Rebecca Ehret und Katja Barth, Gymnasium Bammental
  • „Ohne Ehrenamt? – Unvorstellbar“ Julia Wanke, Realschule Waibstadt
  • „Kein Dach! Kein Schutz! Keine Hoffnung?“ Tabea Günzler, Berufsschule am BBW Neckargemünd
  • „Wie gut kennst du deinen Nachbarn“ – eine Klasse der Stephen Hawking Schule
  • „Interview mit einer Jugendschöffin“ – Klasse BVE der Theodor-Frey Schule

Sieger Zeitungsflirt

(Foto: pm)


// ]]>

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: