Sparkasse unterstützt Schlossfestspiele

Zwingenberg. (lra) Zu den ganz großen und verlässlichen Förderern der Zwingenberger Schlossfestspiele, die vom 03. bis 12. August bereits zum 30. Mal einen glanzvollen Höhepunkt im kulturellen Jahresablauf  weit über den Neckar-Odenwald-Kreis hinaus setzen werden, zählt die Sparkasse Neckartal-Odenwald.

Mit einer Spende über 10.000 Euro haben die Verantwortlichen die letztjährige Summe von 5.500 Euro beinahe verdoppelt; eine Großzügigkeit, für die sich Landrat Dr. Achim Brötel und die beiden Geschäftsführerinnen Heike Brock (links) und Ilka Metzger  bei Sparkassendirektor Gerhard Stock (rechts) herzlich bedankten. Als Vorsitzender der Schlossfestspiele Zwingenberg e.V wird der Landrat nicht müde, Sponsoren zu gewinnen und Werbung zu machen für das diesjährige Programm mit den Hauptproduktionen „Fidelio“ von Ludwig van Beethoven, die „Lustige Witwe“ von Franz Léhar und dem Jubiläumskonzert  „Carmina Burana“ von Carl Orff.

Werbung

Eine Werbung, die bei Gerhard Stock auf offene Ohren stieß. Denn auch er ist ein großer Fan der Festspiele im romantischen Ambiente hoch über dem Neckar.   

 Sparkasse unterstuetzt Schlossfestspiele

(Foto: LRA)

Infos im Internet: 

www.schlossfestspiele-zwingenberg.de 


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: