KZ-Gedenkstätte bietet Elsass-Exkursion

Neckarelz. Eine  Exkursion zu zwei bedeutenden KZ-Erinnerungsorten im Elsass veranstaltet der Verein KZ-Gedenkstätte Neckarelz am  07./08. Juni 2012.

Besucht werden die  Gedenkstätte am Ort des Stammlagers Natzweiler-Struthof sowie der sogenannte  „Tunnel von Urbès“ und das  Gelände des ehemaligen Außenlagers  Wesserling. Letztere sind eher unbekannt – es gibt indes zahlreiche Verbindungen zum hiesigen Rüstungsprojekt „Goldfisch“ und den Neckarlagern.

Werbung

Der unvollendete Eisenbahntunnel von Urbès wurde 1944 von KZ-Häftlingen zur Daimler-Motoren-Produktionsstätte (Werke Sindelfingen und Untertürkheim) ausgebaut. Im Mai 1944 zählte das KZ Wesserling über 1.400 Mann. Die Produktion lief im August 1944 an, wenige Wochen später musste das Projekt mit dem Tarnnamen A 10 „Kranich“ wegen der Kriegslage aufgegeben werden. Mehrere Hundert KZ-Häftlinge wurden in die hiesigen Neckarlager verlegt.


Die Fahrt erfolgt mit einem 16-Sitzer-Bus um 8 Uhr ab Neckarelz (Schulhof Clemens-Brentano-Schule) zunächst nach Natzweiler. Je  nach Interesse der Gruppe können bei der Besichtigung dort die Schwerpunkte unterschiedlich gesetzt werden; dazwischen findet ein Gespräch mit der neuen Leiterin statt. Anschließend Weiterfahrt ins südliche Elsass, Übernachtung im Gästehaus „Le Torrent“ in Storckensohn bei Urbès (www.letorrent.fr.)

Am Freitagmorgen entdecken die Teilnehmer unter kundiger deutschsprachiger Führung das Gelände um  Lager und Tunnel, wo demnächst eine Informations- und Gedenkstätte geplant ist, und treffen den Bürgermeister der Gemeinde. Die Rückkehr erfolgt am Freitagabend um ca. 21 Uhr.

Die Kosten betragen 90 Euro/Person im Doppelzimmer, Einzelzimmeraufschlag (soweit verfügbar) 7 Euro. Handtücher müssen mitgebracht werden, Bettwäsche nicht.

Im Preis enthalten: Fahrt, Eintritt Natzweiler, Abendessen 07.06., Frühstück und Mittagessen 08.06. Vesper für 07.06. bitte mitbringen. Weitere Infos und Anmeldung telefonisch unter 06261-4963 (Dorothee Roos) oder familie.roos@gmx.de.

Infos im Internet:

www.kz-denk-neckarelz.de


© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: