Sieg war in erster Halbzeit klar

SC Oberschefflenz II – VfB Allfeld 5:1

Oberschefflenz. Dem SCO II gelang am letzten Spieltag ein 5:1-Sieg über den VfB Allfeld.

Werbung

Die Partie begann relativ ausgeglichen, ehe der SCO in der 11. Spielminute durch einen Flachschuss von Marco Müller den 1:0-Führungstreffer erzielte. Nur sechs Minuten später, war Tobias Palkovits im Strafraum nur noch durch ein Foulspiel zu bremsen. Cemil Sahin verwandelte sicher zum 2:0. Als Marco Müller in der 21. Minute das 3:0 markierte, war bereits in der Anfangsphase das Spiel entschieden. Nach einem schönen Spielzug der Hausherren rettete nur noch die Latte für die Allfelder vor dem 4:0. Tobias Gruber fünf Minuten vor dem Seitenwechsel erneut zu einer guten Möglichkeit, welche der Gästekeeper Terrano jedoch entschärfen konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff markierte Tobias Palkovits durch ein Traumtor das 4:0 für die Scialpi-Mannen.

Nachdem der VfB nach dem Seitenwechsel noch auf 4:1 verkürzen konnte, setzte Cemil Sahin in der 63. Minute mit dem 5:1-Treffer den Schlusspunkt des Spiels. Danach kamen die Gäste noch einmal gefährlich vor das Tor von Keeper Ceylan, der jedoch gekonnt zu entschärfen wusste.


Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: