Heimnimbus bricht beim Saisonfinale

VfR Mannheim – FV Illertissen 0:2 (0:0)



Mannheim. (sw) Mit einer vermeidbaren 0:2-Heimniederlage – die erste der Saison – gegen den Tabellenvierten FV Illertissen hat der Aufsteiger VfR Mannheim die Oberligasaison 2011/2012 beendet. Bereits vorher stand fest, dass die Runde mit dem vor der Saison kaum für möglich gehaltenen inoffiziellen Vizemeistertitel zu Ende gebracht werden würde.

Werbung

Der VfR begann die Partie mit Tormöglichkeiten im Minutentakt. Giuseppe Burgio und Kevin Sax (2.) leiteten dabei den Chancenreigen ein, Ercan Arslan scheiterte kurz danach am Außenpfosten (7.). In der Folge fanden Mohamed Cherief (12.), Richard Wegmann (16.) und Ercan Arslan (18.) allesamt ihren Meister in Illertissens Keeper Kim Anders. Die beste Chance bis dahin hatten jedoch die Gäste als Vitalij Lux in der 24. Minute nur den Innenpfosten traf. Nach einer halben Stunde verflachte die Partie dann zusehends.


Nach dem Seitenwechsel blitzte die Torgefährlichkeit der Rasenspieler nur noch einmal durch, als Giuseppe Burgio mit einem Distanzschuss nur knapp das Gästegehäuse verfehlte (61.). Der künftige bayerische Regionalligist riskierte nun mehr und hatte an diesem Tag dem VfR vor allem die Effektivität voraus. Jannik Froschauer wurde in der 74. Minute zentral angespielt, sprintete am herauseilenden VfR-Keeper Levent Cetin vorbei und schob die Kugel zum 0:1 ins Netz. In der Nachspielzeit gelang dem FVI sogar noch das 0:2 (90. +1). Nach einem Foul an Lux im Strafraum des VfR, erhöhte Marc Hämmerle vom Elfmeterpunkt auf 0:2 und besiegelte die erste Punktspiel-Heimniederlage in der Ära von Mannheims Trainer Kenan Kocak.


Statistik zum Spiel

  • Aufstellung VfR:
Cetin – Mühlbauer – Wegmann – Yilmaz – Kirschner – M. Efe (65. Özgün) – Cherief – Arslan (57. E. Efe) – Demirhan (46. Özkan) – Sax – Burgio
  • Aufstellung FVI: 
Anders – Böck – Klar – Strahler (46. Endler) – Amann – Peruzzi (66. Erhard) – Thommy – Zweifel – Froschauer (88. Passer) – Hämmerle – Lux
  • Tore: 0:1 Froschauer (74.), 0:2 Hämmerle (90. +1)


  • Schiedsrichter: 
Daniel Schlager (Niederbühl)


  • Zuschauer:
200

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: