Scherenschleifer bedrängt Renterin

Obrigheim. Ein Scherenschleifer hat am Donnerstagvormittag in Mörtelstein einer Rentnerin seine Dienste angeboten. Der Mann überredete die Frau dazu mehrere Messer schleifen zu lassen und forderte anschließend von ihr einen Geldbetrag, der vermutlich nicht der erbrachten Leistung entspricht.

Da die Frau nicht genügend Geld zu Hause hatte um dem Mann den geforderten Betrag auszuhändigen, fuhr sie zur Bank, wobei ihr der Mann folgte und vor der Bank wartete. Nachdem er feststellte, dass eine Zeugin auf ihn aufmerksam wurde und sein Kennzeichen notierte, fuhr der Mann, der mit einem Renault unterwegs war davon.

Wer ebenfalls von dem Mann angesprochen wurde oder seine Dienste in Anspruch genommen hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]