Polizeibericht vom 03. Juni 2012

150logopolizei

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Mosbach. Am frühen Freitagabend gegen 18:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Mosbach in der Odenwaldstraße. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein silberner Daimler Benz A-Klasse die zweispurige Odenwaldstraße auf der linken Fahrbahnseite in Richtung Buchen. Am Übergang der zweispurigen Fahrbahn zur einspurigen Fahrbahn, auf Höhe der Polizeidirektion Mosbach, kollidierte der silberne Daimler mit einem auf der rechten Fahrbahnseite fahrenden gelben MAN LKW mit Anhänger. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2500,- €. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 in Verbindung zu setzen.


Gefährliches Fahrmanöver – Zeugen gesucht

Adelsheim. Am Samstagabend, gegen 21:20 Uhr, befuhren zwei PKW die B292 von Osterburken in Richtung Adelsheim. Kurz vor einer Rechtskurve überholte plötzlich ein weißer VW Passat beide PKW trotz dreier aus Richtung Adelsheim entgegenkommender Fahrzeuge. Der vorderste dieser PKW musste aufgrund des Überholvorgangs des Passats nach rechts in Richtung Leitplanke ausweichen um eine Kollision mit dem VW zu vermeiden. Der zuletzt Überholte musste eine Vollbremsung machen um nicht selbst zu verunfallen. Das Polizeirevier Buchen bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 06281/904-0.

Vorfahrt nicht beachtet

Krautheim.  Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Peugeot und einem VW-Passat kam es am Samstag kurz nach 21.00 Uhr auf der Landestraße 513 zwischen Krautheim und Assamstadt. Die 22-jährige Lenkerin des Peugeot wollte von Horrenbach kommend in die vorfahrtberechtigte Landstraße einbiegen und übersah hierbei den von links kommenden Passat, so dass es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise blieben sowohl der 54-jährige Passat-Lenker als auch die Verursacherin unverletzt. Der Sachschaden wurde mit ca. 8000 Euro beziffert.

Verursacher und Zeugen nach Parkplatzunfall gesucht

Buchen. Vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren wurde am Freitag zwischen 05:30 Uhr und 17:00 Uhr ein blauer BMW-Kombi an der Motorhaube beschädigt. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit am rechten Fahrbahnrand auf der Straße „Beim Lindenhain“ Höhe Hausnummer 6 ordnungsgemäß zum Parken abgestellt. An der Motorhaube des BMW konnten rötliche Farbantragungen festgestellt werden. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281/904-0 in Verbindung zu setzen.


Aufgefahren

A 81. An der Autobahnausfahrt Tauberbischofsheim musste am Freitag um 14.25 Uhr ein 58 Jahre alter Lkw-Lenker verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 55-jähriger Lastzug-Fahrer zu spät und fuhr auf den stehenden Lkw auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: