Polizei auf Fußball-EM vorbereitet

Neckar-Odenwald-Kreis. Obwohl die Austragungsorte der 14. Fußballeuropameisterschaft weit entfernt sind, hat sich auch die Polizei im Landkreis auf dieses Ereignis vorbereitet.

Wie bereits bei der Fußball-WM im Jahr 2010 werden zahlreiche Fußballfans die Spiele bei Public-Viewing-Veranstaltungen verfolgen und ihre Freude bei einem Sieg „ihrer“ Mannschaft bei Autokorsos zum Ausdruck bringen. Daher wird die Polizei im Umfeld von Veranstaltungen präsent sein und bei Ordnungsverstößen oder Straftaten konsequent einschreiten.

Bereits im Vorfeld wurden die Veranstaltern der angemeldeten Großveranstaltungen in Mosbach, Walldürn und Hardheim kontaktiert, um einen sicheren Verlauf zu gewährleisten.


Verkannt wird von vielen Teilnehmern spontan initiierter Autokorsos, dass es durch Verhaltensweisen wie das Sitzen auf Motorhauben oder Fahrzeugdächern, Stehen in Cabriolets, Hinauslehnen des Körpers aus den Seitenfenstern etc. zu einem hohen Maß an Selbst- bzw. Fremdgefährdung kommt, was grundsätzlich nicht statthaft ist.

„Bei aller Freude sollte daher die Vernunft und Rücksichtnahme nicht außer Acht gelassen werden, damit die Siegesfeier ungetrübt bleibt“, so der Appell der Polizei zum heutigen Auftakt.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]