Grünes Licht für Umgehung Adelsheim

Landesregierung setzt beim Straßenbaugipfel auf die konsequente Restfinanzierung laufender Maßnahmen

Stuttgart/Adelsheim. Das Stimmungsbild der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des zweiten Straßenbaugipfels, zu dem Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Montag in das Neue Schloss nach Stuttgart eingeladen hatte, war gemischt: die einen zufrieden, die anderen eher enttäuscht, je nachdem welche Botschaft sie erhalten hatten.

Landrat Dr. Achim Brötel, der ebenfalls zum Teilnehmerkreis des Gipfels gehörte, verließ die Veranstaltung hingegen guten Mutes: „Die Landesregierung setzt eindeutig auf die konsequente Restfinanzierung laufender Maßnahmen. Dazu gehört auch die Ortsumfahrung Adelsheim im Zuge der B 292. Wir können deshalb davon ausgehen, dass für dieses wichtige Projekt jetzt endlich im wahrsten Sinne des Wortes grünes Licht vorliegt“.


Sowohl Ministerpräsident Kretschmann als auch Verkehrsminister Winfried Herrmann und Staatssekretärin Gisela Splett hätten übereinstimmend betont, dass neue baureife Maßnahmen selbst in der nach der neuen Priorisierung ersten Kategorie frühestens 2014 begonnen werden könnten, und auch das nur in dem Maße, wie durch die Fertigstellung bereits laufender Projekte Mittel für andere frei würden.

Das zeige ganz klar, dass die Landesregierung begonnene Projekte sozusagen vor die Klammer gezogen habe. „Wir profitieren jetzt davon, dass wir die Ortsumfahrung Osterburken/Adelsheim schon immer als untrennbare Einheit gesehen und bei der Realisierung nicht locker gelassen haben“, so Dr. Brötel. Deshalb sei man jetzt auch optimistisch, dass der Tunnel durch den Eckenberg, die Fortführung durch das Rinschbachtal  und die große Talbrücke Richtung Oberschefflenz zeitnah in Angriff genommen würden.


Er rechne damit, dass der Tunnel noch dieses Jahr ausgeschrieben werde und die Arbeiten dann Anfang 2013 beginnen könnten. Das sei eine gute Ausgangsbasis auch für die weiteren Planungen des Neckar-Odenwald-Kreises zum Bau der Transversale Adelsheim – Eberstadt, für die momentan gerade das Planfeststellungsverfahren läuft (s. weiteren Bericht).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: