Pippi Langstrumpf im Burggraben

Pippi Langstrumpf

(Foto: BLB/Peter Empl)

Mosbach. Am Dienstag, 10. Juli geht es im Burggraben Neckarelz turbulent zu: die Badische Landesbühne Bruchsal bringt die Abenteuer von Astrid Lindgrens berühmtester Heldin Pippi Langstrumpf mit. Ab 17.00 Uhr stapft Pippi, ein freches neunjähriges Mädchen mit Sommersprossen, bunten Ringelstrümpfen und roten Zöpfen, auf lustige und aufregende Art und Weise durchs Leben und nimmt andere Kinder gleich mit.

Die Geschichte erzählt, dass Pippi Langstrumpf ein glückliches Seemannsleben mit ihrem Vater Kapitän Ephraim Langstrumpf führt, bis eines Tages ein schweres Unwetter ihr Schiff erschüttert und Kapitän Ephraim über Bord geht. Pippi ist darüber nicht traurig und verlässt fröhlich das Schiff, sie weiß, dass ihr Vater viel zu dick zum Ertrinken ist – denn Fett schwimmt bekanntlich oben.


Um auf die Rückkehr ihres Vaters zu warten, zieht Pippi Langstrumpf mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“, ihrem Äffchen „Herr Nilsson“ und einem Koffer voller Goldtaler in die lustig aussehende Villa Kunterbunt ein und wirbelt das Leben der braven Nachbarskinder Tommy und Annika gewaltig durcheinander. Pippi tut einfach was sie will, isst zum Frühstück jede Menge Pfannenkuchen und geht nur in die Schule, um Ferien zu bekommen. Manieren hat sie auch keine und lügen tut Pippi wie gedruckt.

So verwundert es nicht, dass Pippi sofort viel Unruhe und Aufsehen in dem schwedischen Dörfchen verursacht.

Frau Prysselius will Pippi Langstrumpf in ein Kinderheim stecken, wobei ihr die Dorfpolizisten helfen sollen. Zwei Gauner versuchen Pippi zu bestehlen und sie nimmt die Herausforderung auf und will mehr Gewichte stemmen, als der stärkste Mann der Welt. Bei all diesen Erlebnissen sind Tommy und Annika immer an Pippi Langstrumpfs Seite und so erleben die Drei die tollsten Abenteuer. Turbulentes Theaterstück für Zuschauer ab 6 Jahren.


Einlass ist ab 16.45 Uhr, bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Alten Mälzerei statt.

Programmhefte für die Veranstaltungen des Mosbacher Sommers gibt es in der Tourist Information Mosbach am Marktplatz Tel.: 06261/9188-0 und in den Geschäften der ganzen Region. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen hat bereits begonnen. Infos gibt es auch unter www.mosbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: