Ein Sommernachtstraum in Mosbach

500 SOMMERNACHTSTRAUM

(Foto: BLB/Peter Empl)

Mosbach. Am Dienstag, 10. Juli ist es wieder soweit, die Badische Landesbühne Bruchsal gastiert mit ihrem beliebten und in Mosbach bereits zum Kult gewordenen Freilichtstück. Zum Abschluss der Spielzeit bringt sie eine der beliebtesten und meistgespielten Komödien Shakespeares auf die Bühne: „Ein Sommernachtstraum“. Ab 20.30 Uhr entfalten die Irrungen und Wirrungen einer märchenhaften Liebesgeschichte mit komischen Verwicklungen um die Athener Hermia, Demetrius, Lysander und Helena einen ganz besonderen Zauber auf dem Mosbacher Marktplatz. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Alten Mälzerei statt.


Im „Sommernachtstraum“ will Egeus seine Tochter Hermia mit Demetrius verheiraten, der schon einmal mit Hermias Freundin Helena verlobt war. Da Hermia Demetrius Liebe nicht erwidert, sich stattdessen zu Lysander hingezogen fühlt, der sie seinerseits begehrt, weigert sie sich, Demetrius zu heiraten. Zornig über seine Tochter, verlangt Egeus von Theseus, dem Herzog von Athen, Hermia zu bestrafen. Dieser verlangt von ihr, sich dem Willen ihres Vaters zu unterwerfen oder ihr restliches Leben im Kloster zu verbringen. Theseus gibt Hermia vier Tage Zeit, sich zu entscheiden – bis zu seiner Hochzeit mit der von ihm besiegten Amazonenkönigin Hippolyta. Daraufhin fliehen Hermia und Lysander gemeinsam in den Wald. Dort regieren der Elfenkönig Oberon und die Elfenkönigin Titania, die aber just zu dieser Zeit im Clinch miteinander liegen.

Mit dieser Szenerie setzt das spannende Geschehen um die Liebeswirrungen der vier Athener ein. Demetrius folgt Hermia und Lysander in den Wald, da er von Helena in die Fluchtpläne von Hermia und Lysander eingeweiht wurde. Helena hoffte, der Geliebte würde sich dankbar zeigen. Demetrius aber möchte Hermias Flucht vereiteln.


Währenddessen beauftragt der Elfenkönig Oberon den Schelm Puck, Titania mit einem Liebesnektar einen Streich zu spielen, damit sie tut was Oberon möchte. Außerdem gibt Oberon Puck den Auftrag, die Liebeswirrungen der vier Athener zu beseitigen. An diesen Aufgaben hat Puck mächtigen Spaß, wobei er dabei einiges verwechselt….

Programmhefte für die Veranstaltungen des Mosbacher Sommers gibt es in der Tourist Information Mosbach am Marktplatz Tel.: 06261/9188-0 und in den Geschäften der ganzen Region. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen hat bereits begonnen.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: