Luftgewehrwettbewerb bei den Schlotfeger-Ferien

von Liane Merkle

Ferienschuetzen

Unser Foto zeigt Sieger und Platzierte zusammen mit dem Betreuerteam und OSM Werner Köpfle an der Spitze. (Foto: Liane Merkle)

Seckach. Sie waren unglaublich stolz auf ihre Ergebnisse bei Luftwehrwettbewerb, den die elf Ferienkinder im Rahmen des Schlotfeger-Ferienprogramms bei Sportschützenverein „Hubertus“ austragen konnten.

Unter Anleitung und Aufsicht von Jugendleiterin Magdalena Köpfle, Denise Eberle sowie Lauren und Jana Münch fand erst ein richtig professionelles Probeschießen statt, bevor die Kids mit ausgesprochen viel Disziplin und ebenso viel Spaß ihre fünf Schuss auf die Scheiben platzierten. Fahrkarten gab es bei diesen Nachwuchsschützen einfach nicht. Und zwischen Platz 2 und 3 musste sogar ein Stechen ausgetragen werden. Obwohl alle Teilnehmer Gewinner eines Preises waren, wurden die ersten drei Plätze zusätzlich mit Pokalen belohnt.




Platz 3 erkämpfte sich Stefan Emrich hinter Tim Stahn auf Platz 2 und Tim Köpfle auf Platz 1 und ganz oben auf dem Siegertreppchen. Doch diesem Wettkampfhighlight war ein wirklich informativer und spaßiger und faszinierender Nachmittag voraus gegangen. So konnten die potentiellen Jungschützen mit Peter Lakus Schwarzpulvervorführungen erleben und vor allem hören.

Weiter Vorführungen demonstrierten Lothar Stasch in der Disziplin KK Sportpistole Kleinkaliber und Oberschützenmeister Werner Köpfle im 50 und 100 Meter KK. Und natürlich durfte zum Abschluss des Tages ein zünftiges Vesper unter Gleichgesinnten nicht fehlen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: