Erneut Holzstapel in Brand gesetzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen. Nachdem bereits in der Nacht auf Donnerstag ein Holzstapel angezündet worden war (NZ berichtete), wurde ein weiterer Stapel, der an einem Waldweg zwischen dem Waldschwimmbad und der L 585 (Buchen/Unterneudorf) gelagert war, von einem Unbekannten zwischen Samstag und Sonntag in Brand gesetzt. Von einem Spaziergänger wurde der Brand am Sonntagmorgen entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 300 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.




Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: