Handball-Nachwuchs zeigt gute Leistung

Artikel teilen:


Unser Bild zeigt: Hintere Reihe von links: Betreuerin Angelika Skopic, Lana Baumbusch, Emilie Kuchar, Julia Allmann, Celine Wittmann, Constanze Schreck, Trainerin Jacqueline Mader. Vordere Reihe von links: Julia Schwab, Elisa Schulz, Katharina Weis. (Foto: privat)

Im ersten Spiel der Saison trafen die Spielerinnen der SGH Waldbrunn-Eberbach auf den TSV Germania Malsch. Die SGH begann mit einem Blitzstart und erzielte in der ersten Minute gleich zwei Tore. Malsch war jedoch danach gut sortiert und zog ebenfalls mit schnellen Toren auf zwischenzeitlich 9:4 davon. In einer starke Schlussphase in der ersten Halbzeit verkürzte die SGH Waldbrunn-Eberbach den Abstand auf 10:8.




In der zweiten Halbzeit konnte Malsch rasch auf 15:8 davonziehen und siegte am Ende verdient mit 20:13.

Traurig über diese Niederlage müssen die von Jacqueline Mader und Angelika Skopic trainierten Spielerinnen der SGH Waldbrunn/Eberbach dennoch nicht sein: zeigten sie doch zeitweise, dass sie in diesem Spiel mit mehr Konzentration und Ballsicherheit sowie einer besseren Chancenverwertung durchaus auch Möglichkeiten auf ein besseres Ergebnis gehabt hätten. Phasenweise sahen die Zuschauer tolle Kombinationen und überlegte Zuspiele mit erfolgreichen Abschlüssen. Auch die Abwehr stand kompakt, wurde jedoch häufig durch eine einzelne Auswahlspielerin der Gastgeberinnen überrannt. Die gezeigte Leistung lässt für die neue Saison jedoch auf den einen oder anderen erfolgreichen Abschluss hoffen.

Die Tore für die SGH Waldbrunn/Eberbach erzielten Lana Baumbusch (1 Tor), Elisa Schulz (2 Tore), Celine Wittmann (4 Tore) und Julia Allmann (6 Tore).

Gerne werden noch weitere Spielerinnen in die Mannschaft aufgenommen; Trainingszeiten: immer dienstags von 17.15 Uhr bis 18.45 Uhr in der Schulsporthalle in Strümpfelbrunn.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]