CDA Mosbach besorgt über Wochenendarbeit

Artikel teilen:

Jeder vierte arbeitet samstags, jeder achte sonntags:

Mosbach. (pm) Die CDA im Kreis Mosbach macht sich Sorgen über die wachsende Flexibilisierung in der Arbeitswelt. „Laut neuer Zahlen des Statistischen Bundesamts nimmt die Wochenendarbeit ebenso zu wie die Arbeitszeit generell. Jeder vierte arbeitet samstags, jeder achte sonntags. Die Politik muss mehr tun, um die Beschäftigten vor Überlastung zu schützen“, findet der Vorsitzende Trudpert Kammerer.

Nach dem Bericht „Qualität der Arbeit 2012“ arbeitete 2011 jeder zehnte Beschäftigte nachts, jeder vierte am Abend. 24 Prozent waren am Samstag beruflich tätig, 13 Prozent sogar sonntags. Deshalb fordert die CDA einen besseren Schutz des arbeitsfreien Sonntags: „Das ist der Tag der Ruhe, des Gottesdienstes und der Familie. Er darf nicht zum Werktag werden“, meint Trudpert Kammerer Kritisch sieht die CDA die Debatten um längere Ladenöffnungszeiten und verkaufsoffene Sonn- und Feiertage: „Menschen brauchen Zeit für Erholung. Das gilt auch für Verkäuferinnen und Verkäufer“.




Nach Angaben des Statistischen Bundesamts nimmt die Anzahl derjenigen zu, die „überlang“ arbeiten. Während in Deutschland vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer 2011 im Schnitt 40,7 Wochenstunden leisteten, gaben 7,5 Prozent von ihnen an, gewöhnlich länger als 48 Stunden pro Woche zu arbeiten. Bei Selbständigen waren es sogar fast 70 Prozent. „Für beide Gruppen gilt: Es ist gut, fleißig zu sein, aber schlecht, Raubbau an der Gesundheit zu treiben“, so Trudpert Kammerer.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder kümmern sich vor allem um sozialpolitische Themen wie Arbeitsmarktpolitik und soziale Sicherung.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]