Polizeibericht vom 06.11.12

Mit Lkw auf Pkw aufgefahren

Buchen. Auf einen Opel, dessen Fahrerin im Kreisverkehr Walldürner Straße/Am Haag/Abt.-Bessel-Straße verkehrsbedingt anhalten musste, ist am Montagnachmittag ein 46-jähriger Lkw-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An dem Opel entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Gegen Verkehrszeichen gefahren und abgehauen

Zimmern. Ein auf der Landesstraße von Adelsheim in Richtung Zimmern fahrender unbekannter Fahrzeugführer ist am Sonntag am Ende der Rechtskurve bei der Bahnbrücke von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei fuhr der Unbekannte gegen ein Verkehrszeichen, das herausgerissen und total beschädigt wurde. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Winterreifen aus Garage gestohlen

Mosbach. Einen Satz Winterreifen hat ein Unbekannter über das vergangene Wochenende aus einer Garage im Falkenweg gestohlen. Zuvor hatte der Täter das Garagentor aufgehebelt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Aufgefahren

Mosbach. Auf einen Audi-Fahrer, der von der Neckarelzer Straße in das City-Parkhaus einfahren wollte und verkehrsbedingt anhalten musste, ist am Montagnachmittag eine 18-jährige VW-Lenkerin aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.

Auffahrunfall

Mosbach. Zu spät hat am Montagmorgen ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer erkannt, dass eine vor ihm befindliche Audi-Fahrerin von der Sulzbacher Straße in die Alte Schefflenzer Steige einbiegen wollte, so dass es zu einem Auffahrunfall gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.




Bei Ausweichmanöver im Acker gelandet
Neckarzimmern. Weil sie einem entgegenkommenden silberfarbenen Citroen ausweichen musste ist am Montag um 08.30 Uhr eine Suzuki-Lenkerin von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau fuhr auf der Kreisstraße von Neckarzimmern in Richtung Stockbrunner Hof als ihr in einer Kurve bei dem Abzweig zur Burg Hornberg der Citroen entgegenkam. Durch das Ausweichmanöver der Suzuki-Fahrerin kam ihr Pkw in einem Feld zum Stehen und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrer des Citroen setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Wer Hinweise auf den silberfarbenen Citroen bzw. dessen Fahrer geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Baggerlöffel gestohlen

Aglasterhausen. Einen ca. 120 cm breiten Baggerlöffel, der in der Straße „Im oberen Tal“ an einer Böschung neben der B 292 gelagert war, haben Unbekannte zwischen Mittwoch, dem 21.10.12, und Montagvormittag gestohlen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, entgegen.

Autobahn A 81 voll gesperrt

A 81. Nach einem Verkehrsunfall für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt war die A 81 am Montagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn. Gegen 16.45 fuhr ein 24 Jahre alter Mann mit seinem Lastwagen auf der Autobahn Richtung Heilbronn. Aus Unachtsamkeit geriet er zu weit nach rechts und überfuhr eine aus dem Boden aufsteigende Leitplanke. Der Lastwagen wurde ausgehebelt, stürzte um und schlitterte ca. 80 Meter auf der Fahrerseite über die Fahrbahn. Der Lastwagen streifte die Mittelschutzplanke, blieb quer auf der Fahrbahn liegen und blockierte beide Fahrstreifen. Die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim war mit vier Fahrzeugen und 12 Mann im Einsatz. Der Verkehr floss über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei. Es bildete sich ein Verkehrsstau von zwei Kilometern. Der Gesamtschaden wird auf 26500 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: