Polizeibericht vom 7. November 2012

Von der Fahrbahn abgekommen

Walldürn. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 18-jähriger Mazda-Fahrer am Dienstag um 17.20 Uhr bei seiner Fahrt auf der L 518 zwischen Altheim und Walldürn von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei überschlug sich der Pkw. Der Fahrer blieb unverletzt. Da das Auto nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.

Unter Alkoholeinfluss hinters Steuer gesetzt

Laudenberg. Alkoholgeruch stellte eine Polizeistreife bei der Kontrolle eines 43-jährigen Lkw-Fahrers am Dienstagabend in der Balsbacher Straße fest. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,2 Promille ergab, musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein gab er freiwillig zu den Akten.

Auffahrunfall

Mosbach. Auf einen bei Rotlicht an der Ampelanlage in der Neckarburkener Straße haltenden Mercedes ist am Dienstag kurz nach 17.00 Uhr eine 23-jährige Citroen-Lenkerin aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 8.000.




Unfallflucht

A 81. Kurz nicht aufgepasst hat ein Pkw-Fahrer am Dienstag, kurz nach 20 Uhr auf der BAB A 81 bei Möckmühl. Am Ende des Baustellenbereiches prallte er mit seinem Wagen gegen zwei Warnbaken und richtete einen Schaden von rund 600 Euro an. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr er davon. Ein nachfolgender Audi-Fahrer konnte dem mitten auf der Fahrbahn liegenden Hindernis nicht mehr ausweichen und fuhr darüber. Der Schaden an seinem Wagen beläuft sich auf rund 800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Dieb hob Geld ab

Krautheim.  In der Nacht zum 1. November hatte ein Dieb in Krautheim die Handtasche einer jungen Frau gestohlen. Die Tasche war in ihrem Auto abgelegt, welches vor dem Parkplatz einer Discothek in der Götzstraße stand. Der Täter hatte sich Zugang zu dem Fahrzeug verschafft, die Handtasche mitsamt dem darin verstauten Geldbeutel an sich genommen und gleich darauf mit der vorgefundenen EC-Karte zwei Abhebungen in Höhe von insgesamt 1.000 Euro getätigt. Hinweise zu der Tat nimmt der Polizeiposten Krautheim unter Telefon 06294-234 entgegen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: