SV Schollbrunn feiert ersten Heimsieg

SV Schollbrunn – VfB Allfeld  3:1

Logosvschollbrunn  1

Schollbrunn. (hen) Nach einer Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen ehemaligen Spielausschussvorsitzenden Bernhard Diemer standen sich auf dem Sportgelände in Schollbrunn zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Es entwickelte sich trotz schwer bespielbaren Bodens ein ansehnliches Spiel, zu dem beide Seiten beitrugen. In der 32. Minute bekam der VfB Allfeld einen Foulelfmeter zugesprochen, der allerdings zum Glücl für die Gastgeber nicht genutzt wurde. Bis zur Halbzeit produzierten beide Team keine erwähnenswerte Situation.




Nach dem Pausentee gab es dann einen Doppelschlag, der zunächst mit der 1:0-Führung des SV Schollbrunn durch Spielertrainer Schulte begann und in der darauffolgenden Minute mit dem Ausgleich der Gäste endete. Danach hatte der SVS mehr vom Spiel und hatte auch einige Chancen in Führung zu gehen, diese wurden allerdings nicht genutzt . In der 75. Minute wurden die Anstrengungen der Platzherren durch Braun mit dem 2:1 belohnt. Schollbrunn hielt den Druck auf das Gästegehäuse aufrecht und Backfisch setzte durch einen Distanzschuss kurz vor dem Ende mit dem 3:1 den Schlusspunkt.

Aufgrund der zahlreichen Chancen in der zweiten Halbzeit feierte der SV Schollbrunn einen verdienten Heimsieg.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: