Polizeibericht vom 15. November 2012

Alkoholisierter Zweiradfahrer

Walldürn. Auf den Fahrer eines Leichtkraftrads wurde eine Polizeistreife am Mittwoch kurz vor Mitternacht in der Otto-Hahn-Straße aufmerksam. Bei der Kontrolle des Mannes stellte sich heraus,  dass er dem Alkohol zugesprochen hatte und fahruntüchtig war. Daher musste er eine Blutprobe abgeben und sieht einer Anzeige entgegen.

Vorfahrt missachtet

Neckarelz. Ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand bei einem Zusammenstoß am Mittwochabend in der Pfalzgraf-Otto-Straße. Eine von der B 27 kommende 35-jährige Opel-Fahrerin missachtete die Vorfahrt eines in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Richtung Stadtmitte fahrenden BMW-Lenkers. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.




Dieseldiebstahl

A 81. Dreiste Täter nutzten die Pause eines Brummi-Fahrers in der Nacht zum Mittwoch aus, um den Tank seines Lastzuges um 200 Liter Dieselkraftstoff zu erleichtern. Der Mann hatte von 22 Uhr bis 7 Uhr auf dem Parkplatz Seegrund zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Ahorn angehalten. Als er wieder losfahren wollte, bemerkte er das Fehlen des Treibstoffs.

Anhänger auf Abwegen

Krautheim.  Mit seinem PKW mit Anhänger war ein 31-jähriger Mann am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 515 von Altkrautheim nach Unterginsbach unterwegs, als plötzlich der Anhänger aus der Kupplung des Opel sprang und quer über die Straße auf die Gegenfahrbahn rutschte. Dort näherte sich ein 46-jähriger Golffahrer, der dem heranschleudernden Hindernis nicht mehr ausweichen konnte und frontal auf den führerlosen Anhänger prallte. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wurde auf über 10.000 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: