Mit neun Mann einen Punkt gesichert

Logofcwaldbrunn

SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach – VfK Diedesheim  1:1 (0:0)

Waldbrunn. (ts) Eine gute Partie bot die SG gegen die Gäste aus dem Neckartal. Schon nach fünf Minuten hatte die Heimmannschaft eine sogenannte „tausendprozentige“ Chance, aber der Ball ging knapp über das Tor. Auch M. Helm im Tor der SG konnte sich in der ersten Hälfte zweimal auszeichnen. Das Spiel war ausgeglichen und nach einer Stunde ging Strümpfelbrunn sogar in Führung als T. Kaufmann zum 1:0 abstauben konnte. Fast postwendend erhielt ein Abwehrspieler der Heimmannschaft die gelb-rote Karte und der VfK Diedesheim glich per Kopf nach einem Freistoß aus. Nach einer weiteren Herausstellung spielten die Waldbrunner nur noch zu neunt. Jetzt war Diedesheim drückend überlegen aber die SG erkämpfte sich einen verdienten Punkt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: