Polizeibericht vom 30. November 2012

(Symbolbild)

Parkenden Pkw beschädigt

Mosbach. Sachschaden von 4000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag, zwischen 08.00 und 11.00 Uhr in der Hilde-Kirsch-Straße. Der unbekannte Fahrer beschädigte beim Abbiegen einen geparkten Opel. Anschließend setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt fort ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung setzen.

Von der Fahrbahn abgekommen

Seckach. Am Baum endete die Fahrt einer Pkw-Fahrerin am Freitagmorgen auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Schefflenz und Seckach. Die Fahrerin  kam mit ihrem Wagen bei der Fahrt in Richtung Seckach in Höhe des Schützenhauses zu Beginn einer Linkskurve auf der teilweise glatten Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab, wo sie an einer Böschung gegen einen Baum prallte. Die 24-jährige Frau zog sich bei dem Aufprall so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Buchen verbracht und dort stationär aufgenommen werden musste. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 4000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehren aus Seckach und Schefflenz waren zur Bergung der Verletzten und des Fahrzeuges eingesetzt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: