Neue Transportkomponente für THW Eberbach

THW mit neuem Fahrzeug

Symbolische Schlüsselübergabe (von links) Albrecht Broemme, Ulrich Schaffer und Markus Haas. (Foto: pm)

Eberbach. (pm) Am Freitag, den 30.11.2011 reisten der THW Ortsbeauftragte Ulrich Schaffer und sein Stellvertreter Markus Haas nach Elze in die Nähe von Hannover um dort am Samstag, den 01.12.2012 an einer groß angelegten Fahrzeugübergabe des THW teilnehmen zu können. Die Fahrzeugübergabe wurde von der Fa. Freytag organisiert, die auch die Fahrzeuge vom Typ MLW 4 mit Ladebordwand auf einem Grundgestell der Fa. Mercedes Benz ATEGO fertiggestellt hat. Insgesamt wurden an diesem Tag 34 Fahrzeuge gleichen Typs übergeben.

Aus den Händen von Albrecht Broemme, Präsident des THW, erhielten Ulrich Schaffer und Markus Haas dann symbolisch den Schlüssel für ein das Fahrzeug.

Das Fahrzeug ersetzt den schon in die Jahre gekommenen Instandsetzungskraftwagen (IKW) der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP). Der MLW 4 dient zum Transport von Material und Gerätschaften, dass in mobilen Gitterboxen und Rollcontainer verladen ist.




Fahrzeugbeschreibung:

  • Fahrgestell: Mercedes Benz ATEGO
  • Aufbau: Fa. Freytag GmbH, Elze
  • 210 kW
  • Leergewicht 8120 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 13100 kg
  • Automatikgetriebe MAN Tip Matic
  • Fahrzeug erfüllt die Euro-5-Norm
  • DAUTEL Ladebordwand 2 to
  • Sondersignalanlage Hella QS mit Frontblitzer und Sprachdurchsage
  • Verlastung der Gerätschaften in mobilen Gitterboxen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: