Fahrende Autos mit Schneebällen beworfen

Neckarelz. Von der Brücke beim Hinteren Waldhauerweg haben im Verlauf des Sonntagnachmittags mehrere Kinder die auf der B 27/292 fahrenden Autos mit Schneebällen und Eisplatten beworfen. In einem Fall wurde hierdurch die Frontscheibe eines Pkw beschädigt. Dass eine solche Art von winterlichem Vergnügen zu schweren Unfällen führen kann und es sich um eine Straftat handelt ist den Kindern meist nicht bewusst. Deshalb sind besonders Eltern gefordert, ihre Kinder auf mögliche Folgen bei derartigem Tun aufmerksam zu machen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: