Grundbuchratschreiber nach 47 Jahren im Ruhestand

Artikel teilen:

Neckargerach. (pm) Am 01. Dezember 2012 ist Julius Schäfer nach über 47 Dienstjahren bei der Gemeinde Neckargerach und beim Verwaltungsverband Neckargerach-Waldbrunn offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zu Ehren von Julius Schäfer im Bürgersaal des Rathauses Neckargerach, sprach Verbandsvorsitzender und Bürgermeister Klaus Schölch auch im Namen der anwesenden  Bürgermeisterkollegen Norman Link, Peter Keller und Peter Kirchesch herzliche Dankesworte und betonte, dass mit Julius Schäfer eine „Institution“ das Neckargeracher Rathaus verlasse. Über vier Jahrzehnte sei er ein kompetenter und hilfsbereiter Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger der drei Neckartalgemeinden Neckargerach, Binau und Zwingenberg gewesen.

Julius Schäfer begann seine Laufbahn am 20. April 1965 bei der Gemeindeverwaltung Neckargerach als Auszubildender, um im weiteren Verlauf nach der Prüfung zum mittleren Dienst auch die Prüfung zum gehobenen Dienst zu absolvieren. 1968 übernahm Schäfer die Aufgaben des Grundbuchamtes für die Gemeinde Neckargerach und im Spätjahr für die Gemeinde Zwingenberg. Die Gemeinde Binau folgte 1970. Mit Gründung des Verwaltungsverbandes Neckargerach-Waldbrunn wurde er 1974 Beamter des Verbandes.




Nicht nur die vier Bürgermeister, auch die Kolleginnen und Kollegen der Rathäuser von Neckargerach, Binau und Zwingenberg wünschten Herrn Schäfer für den nun neuen Lebensabschnitt eine erfüllte Zeit bei bester Gesundheit und Wohlergehen.

Bereits seit geraumer Zeit ist nun Frau Bierweiler im Grundbuchamt Neckargerach eingesetzt. In naher Zukunft soll Frau Bierweiler ausschließlich für die Gemeinde Binau die Aufgaben des Grundbuchamts übernehmen. Für die Gemeinden Neckargerach und Zwingenberg soll eine Nachbesetzung erfolgen – die entsprechenden Verhandlungen sollen noch vor Weihnachten zum Abschluss gebracht werden. Ansprechpartner für die Bevölkerung bleibt auch weiterhin Daniel Fromm. 

468 Schaefer Julius Verabschiedung

Unser Bild zeigt von links: Bürgermeister Peter Kirchesch, Bürgermeister Norman Link, Julius Schäfer mit seiner Frau Grace Schäfer, Bürgermeister Klaus Schölch und Bürgermeister Peter Keller. (Foto: pm)

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.