Nachtrag zum Polizeibericht vom 19. Dezember 2012

(Symbolbild)

Gartenmauer beschädigt

Rosenberg. An einer Gartenmauer im Hirschlander Weg ist ein Unbekannter  zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen mit seinem Fahrzeug hängen geblieben, so dass der Betonsockel und ein Metallpfosten beschädigt wurden. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Auto beim Einscheren gestreift

Mosbach. Beim Einscheren bei der Fahrbahnverengung in der Odenwaldstraße (B 27) hat am Dienstag um 17.50 Uhr ein in Richtung Buchen fahrender Lenker eines hellen Kleinwagens einen Pkw gestreift, so dass an diesem ein Schaden von ca. 600 Euro entstanden ist. Ohne anzuhalten setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Hinweise auf den hellen Kleinwagen bzw. den Fahrer nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.




Helles Auto gesucht

Krautheim.  Auf dem Parkplatz des Lidl-Markts an der Austraße hatte ein Mann am Montag von 17 bis 17.20 Uhr seinen Mercedes geparkt. In diesem kurzen Zeitraum stieß ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den vorderen rechten Kotflügel des PKW und hinterließ einen Schaden von gut 1.300 Euro. Zurück blieben zudem helle Fremdlackantragungen. Gesucht wird jetzt ein heller PKW, welcher einen frischen Unfallschaden aufweist. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Künzelsau unter Tel. 07940/9400 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: