Wie damals die Jünger am Ölberg

Gebetsnacht in der katholischen Kirche St. Maria Waldbrunn

Gebetsnacht

(Foto: privat)

Werbung

Waldbrunn. „Wachet und betet“ so haben die Ministranten von St. Maria Waldbrunn und St. Afra Neckargerach die Gründonnerstagnacht in der katholischen Kirche in Waldbrunn erlebt. Nachdem die ökumenische Taizé-Gruppe diese Gebetsnacht nach dem Gottesdienst eröffnete, folgte eine Reihe von Gebetsmeditationen durch die Nacht bis zum Karfreitagmorgen. Einige Verweilende konnten bei Powerpointpräsentation und Gebetstexten die Nacht, wie damals die Jünger am Ölberg, miterleben. Am Morgen gingen alle, nach einem gemeinsamen Frühstück, doch sehr müde nach Hause.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen