16-Jähriger greift Polizeibeamten an

(Symbolbild)

Buchen. Aufgrund vergangener Sachbeschädigung und Verunreinigungen auf dem Areal des „Burkhardt-Gymnasiums-Buchen“ wurde die Örtlichkeit durch die Polizei am Samstagabend gegen 23 Uhr überprüft. Hierbei konnten mehrere Personen auf dem Schulgelände angetroffen werden. Eine Person wollte sich beim Erblicken der Beamten entfernen, griff jedoch plötzlich mit Anlauf einen der kontrollierenden Beamten an. Der Angriff mittels Fußtritt durch den 16-jährigen konnte durch den Beamten abgewehrt werden. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Bei dem jungen Aggressor wurden knapp 1,5 Promille Alkohol festgestellt. Die zu erwartende Strafe wird mit Sicherheit empfindlich sein.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]