Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 16.04.13

(Symbolbild)

Nicht an Rechtsfahrgebot gehalten

Seckach. Beim Abbiegen hat ein 62-jähriger, in der Hochstadtstraße fahrender  Kia-Lenker das Rechtsfahrgebot missachtet und ist am Montagvormittag bei der Einmündung der Straße Vogelsang mit einer dort haltenden VW-Fahrerin  kollidiert. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Werbung

Anhänger kippte um

Muckental.  Umgekippt ist am Montagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Limbach und Muckental ein mit Stammholz beladener Anhänger eines Lkw-Fahrers. Zuvor war der Reifen des Anhängers während der Fahrt in den Grünstreifen und gegen die Leitplanke geraten. Mit einem Kran konnte der Anhänger geborgen werden. An Anhänger und Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.




Auto beim Ausparken beschädigt

Mosbach. Vermutlich beim Ausparken hat ein Unbekannter am Montag zwischen 16.07 Uhr und 16.32 Uhr einen im Parkhaus des Kreiskrankenhauses Mosbach im Knopfweg abgestellten VW Eos beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Wohnungseinbruch

Asbach. Die Haustür eines Wohnhauses im Neunkircher Weg hat ein Unbekannter am Montag zwischen 05.40 Uhr und 14.15 Uhr aufgehebelt und ist eingedrungen. Bei der Suche nach Wertgegenständen erbeutete er eine Holzschatulle mit Modeschmuck. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: