Motorradfahrer bei Wildunfall schwer verletzt

Mudau. Schwer verletzt wurde am Dienstagabend ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Wildunfall auf der Kreisstraße zwischen Mudau und Donebach. Bei seiner Fahrt in Richtung Donebach erfasste der Mann mit seinem Motorrad einen Rehbock, der die Fahrbahn überquerte. Mit einem Rettungswagen wurde der 20-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Rehbock wurde bei dem Unfall tödlich verletzt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]