Heimmannschaft dreht Rückstand

Logotsvhoepfingen

TSV Höpfingen III –  SG Schloßau/Mudau 5:1 

Höpfingen. (ro) Die SG aus Mudau begann recht entschlossen vor dem Gastgeber-Gehäuse und ging in der 14.Minute  durch Maurice Hörts Freistoß mit 0:1 in Front. Die Einheimischen kamen schwerlich in die Partie, aber dennoch in der 37.Minute zum Ausgleich. Kapitän Daniel Hollerbach hatte getroffen. Und nun war gar der TSV-Führungstreffer vor Seitenwechsel noch möglich. Dieser besorgte  dann sieben Minuten nach Wiederbeginn Florian Schulz. Nun dominierten die Gelb-Blauen und wenig später erhöhte Stefan Kaisers per Bilderbuch-Freistoß auf 3:1. Florian Schulz ließ zwei weitere Treffer zum 5:1-Endstand folgen. 

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: