Vielfalt des Odenwaldes auf dem Maimarkt

Odenwaldstand auf dem Maimarkt

Fertig aufgebaut und mit Infomaterial bestückt, erwartet der Odenwald die Besucher des Maimarkts, der morgen eröffnet wird. (Foto: pm)

Mannheim. (pm) Der Mannheimer Maimarkt zählt zu den ältesten Regionalmessen Deutschlands und ist zugleich auch die Größte. Die diesjährige Veranstaltung dauert 11 Tage und findet vom 27. April bis zum 7. Mai statt. Rund 1.400 Aussteller stellen dabei über 20.000 Produkte und Dienstleistungen vor.

Werbung

Der Odenwald ist für die Gäste aus Mannheim und Umgebung ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge und Kurzurlaube. Die Tourismusorganisationen und ihre Partner aus dem hessischen, bayerischen und badischen Odenwaldes präsentieren deshalb gemeinsam attraktive Ausflugsziele und neue Angebote. Der Stand selbst wurde mit großformatigen Fotos, frischer grüner Farbe und Theken in Holzoptik neu gestaltet. Der Standplatz befindet sich wie immer in der „Poleposition“ in Halle 1 am Stand Nr. 1.

Und was wird nicht alles aufgeboten, um den Mannheimern den Odenwald schmackhaft zu machen: Die Kurstadt Bad König kommt mit der Thermenkönigin Jessica (I.). Die königliche Hoheit wird attraktive Preise mit Aufenthalt in der Kurstadt und Besuch der Odenwald-Therme verlosen.




Glückliche Gewinner wird es auch beim Auftritt der Zukunftsoffensive Überwald geben: Wenn sich das Glücksrad dreht, sind Fahrten auf der Sommerrodelbahn in Wald-Michelbach zu gewinnen.

Die Gemeinde Reichelsheim möchte Besucher durch Kostproben regionaler Produkte wie Apfelwein, Apfelsaft und deftige Wurst von einem Ausflug in das Gersprenztal überzeugen. Die Gemeinde Mossautal lädt mit dem  Brauereigasthof Schmucker zur Bierprobe ein.

Besondere Anziehungspunkte werden die beeindruckenden Landsknechte des Mittelalterparks „Adventon“ und die imposanten Greifvögel der Greifenwarte Burg Guttenberg sein.

Für Gäste, die gerne mehrere Tage im Odenwald verweilen wollen, bringen die Odenwald-Sterne-Hotels attraktive Pauschal-Arrangements mit.

Das abwechslungsreiche Angebot vervollständigen die Auftritte von Lindenfels, Babenhausen, Mosbach, Mudau, Bad Wimpfen, Buchen, Eberbach und Waldbrunn. Alle haben spannende Angebote und Überraschungen im Gepäck.

Auch die Landräte Dietrich Kübler (Odenwaldkreis), Roland Schwing (Landkreis Miltenberg) und Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis) freuen sich auf den Maimarkt. Am 03. Mai informieren sie im Maimarkt-Studio des SWR gemeinsam über den Tourismus im Odenwald. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: