Schuleinbrecher sitzen in U-Haft

Schadensträchtiger Einbruch in Auerberg-Schulzentrum
Walldürn.
Nachdem wie bereits berichtet ein 22-jähriger Mann als Tatverdächtiger für den Einbruch in das Auerberg-Schulzentrum in Walldürn (NZ berichtete) in Untersuchungshaft genommen worden war, konnte mittlerweile ein 25-jähriger Mittäter des Mannes ebenfalls vorläufig festgenommen werden. Auch gegen diesen Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach ein Haftbefehl erlassen.

Auf die Spur der Männer waren die Beamten des Polizeipostens Walldürn durch den Hinweis eines Zeugen gekommen, der sich nach einer Presseveröffentlichung bei der Polizei gemeldet hatte. Weitere Ermittlungen führten die Beamten schließlich zu den Tatverdächtigen.

Infos im Internet:

www.nokzeit.de/hoher-schaden-bei-einbruch-in-schule/

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]