Beim Überholen kollidiert

Schefflenz. Gesperrt werden musste die B 292 zwischen Oberschefflenz und Adelsheim, nachdem sich am Montag kurz nach 08.00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte.

Eine in Richtung Adelsheim fahrende 73-jährige VW-Lenkerin wollte zwei Lkw und einen Kleinbus überholen und stieß dabei frontal mit einer entgegenkommenden Mazda-Fahrerin zusammen. Bei dem Aufprall wurde der Mazda abgewiesen und kollidierte mit dem Lkw. Die 52-jährige Mazda-Fahrerin erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.



Die Fahrerin des VW wurde schwer verletzt und ebenso wie der Lkw-Fahrer, der einen Schock erlitten hat, mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen, die alle abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 45.000 Euro.

Der betroffene Streckenabschnitt war für die Dauer der Bergungs- und Rettungsarbeiten sowie Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Im Einsatz waren außer zwei Notärzten, dem DRK und der Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr von Adelsheim und Osterburken sowie die Straßenmeisterei.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: