Vermisste 75-Jährige im Neckar tot aufgefunden

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei

Eberbach. Tot aufgefunden wurde am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr eine 75-Jährige aus Eberbach.

Die Dame hatte am Samstagabend zwischen 20 Uhr und 21 Uhr ein Seniorenheim verlassen. Da aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht auszuschließen war, dass

sie sich in einer hilflosen Lage befindet, suchte die Polizei während der ganzen Nacht mit mehreren Streifenwagen nach der Frau. Im Einsatz waren auch ein Suchhund der Polizeihundeführerstaffel sowie ein sog. Mantrailer der Rettungshundestaffel des THW Heidelberg. Außerdem waren ein Polizeihubschrauber und die Wasserschutzpolizei im Einsatz.



Durch eine Anwohnerin wurde die Gesuchte schließlich am Sonntagmorgen im Neckar treibend gesichtet und dort von der Wasserschutzpolizei geländet. Ein Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der 75-Jährigen feststellen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kriminalpolizei gibt es weder Hinweise für ein

Fremdverschulden am Tod der Dame noch auf ein Suizidgeschehen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]